FELTHAM CARS

1913 - 1958


In den ersten 40 Jahren der Marke wurden diese Fahrzeuge zunächst als Einzelstücke für Rennbegeisterte und später in Kleinserien von maximal 1000  in kompletter Handarbeit gefertigt und montiert.

 

Nachdem David Brown 1954 die Tickford Coachbuilding Company in Newport Pagnell gekauft hatte, wurden der DB 2/4 und DB III ab 1955 größtenteils bei Tickford gefertigt (erkennbar am Tickford Badge.

 

1958 erfolgte dann mit dem Produktionsstart des DB 4 der komplette Umzug  von Aston Martin nach Newport Pagnell

 

Zum Vergrößern der Bilder einfach darauf klicken:


Bramford & Martin "Coal Scuttle"

Bramford & Martin "Coal Scuttle"
1914



Bamford & Martin Side Valve Team Car

Bamford & Martin Side Valve Team Car
1924



Aston Martin Le Mans

Le Mans

1932



Aston Martin Atom

Atom
1939



Aston Martin  DB1

2-litre Sports / "DB1"

1948 - 1950



DB2

1950 - 1953



Aston Martin  DB2/4

DB2/4 Drophead Coupe

1953 - 1957



Aston Martin DB3S

DB3S

1953 - 1956



Aston Martin DBR1

DBR1

1957 - 1960



Aston Martin  DB Mark III

DB Mark III

1957 - 1959